Dolphins ohne Biss gegen die Lions - 2 : 6

November 30, 2014

An diesem Sonntag Abend gab es vor dem Spiel vorwiegend 2 Diskussionen: Die sehr geringe Anzahl der answesenden Spieler (ganze 10 haben sich eingefunden) und die Niederlage am letzten Wochenende gegen die Ice Dukes. Sicherlich keine optimale Voraussetzung um sich gegen die noch aus der Gruppe D bekannten Zürich Lions.

 

Der Auftritt der Dolphins vom Einlaufen bis und mit dem ersten Drittel war dann auch entsprechend: Man war irgendwie mehr mit sich selber beschäftigt als mit dem Gegner. Oder in einem Wort: Zahm. Die Löwen hingegen taten das, was sie unbestritten gut können: Schnelle Angrifsauslösung, wirblig vor dem Tor und starke Schützen aus der 2. Reihe. So verwundert es nicht, dass das erste Drittel mit 1:3 verloren ging.

 

Im 2. Drittel tat dann die Pausenrede von Roli seine Wirkung. Aber auch die Spieler fühlten sich wohl etwas im Stolz verletzte. Auf alle Fälle wurden die Lions nun konsequenter angegangen und die Angriffe zielstrebiger. So zielstrebig sogar, dass einige Dolphins-Spieler offenbar nicht nur mit dem Puck sondern wenn möglich gleich ganz ins Tor wollten. Leider gelangen keine weiteren Tore, aber immerhin ging dieses Drittel nur noch mit 0:1 verloren.

 

Im letzten Drittel nahmen die Lions den Fuss etwas vom Gas und die Dolphins versuchten noch einmal alles. Leider war auch jetzt das Visier nicht optimal eingestellt und es fielen auf beiden Seiten noch jeweils ein Tor. Unvergessen bleiben wird jedoch, wie Beni und Tobi insgesamt 3 Mal (unfreiwillig) denselben Bereich der Bande direkt neben dem Tor mit ihrem ganzen Köper demolieren wollten. Die Bande hat sich allerdings als stärker erwiesen...

 

Die Dolphins sollten in den nächsten Spielen wieder auf Ihre Stärken fokussieren und so unbeschwert aufspielen, wie sie dies zu Beginn der Saison getan haben. Und am Wichtigsten: Kontinuierlich mit drei Linien antreten!

Please reload

Neueste Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Suche nach Tags
Please reload

© 2014 by HC Zürich Dolphins